Berlin - Solidarisch gegen Hass

Die Kampagne aus Berlin
Matondo Castlo macht Rapmusik mit gesellschaftskritischen Texten. Seine Songs handeln von Rassismus, Diskriminierung, Ungleichheit und Armut. Er gibt denen eine Stimme, die im öffentlichen Diskurs nicht gehört werden. Als Hip Hop-Dozent motiviert er in seinen Workshops Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene dazu, ihre Erfahrungen, Gefühle, Perspektiven und Träume in Raptexten Ausdruck zu verleihen und ihren Hass statt in Gewalt in etwas Positives umzusetzen. Mit uns spricht er nicht nur über seine Arbeit, sondern auch über seine eigene Geschichte. 
Webseite „Alles für die Jugend e.V“: https://allesfuerdiejugend.de/
YouTube-Kanal „Alles für die Jugend“: https://www.youtube.com/channel/UCfgm3sKk9CkPBMtX5lsDfXA
YouTube-Kanal Hayat&Matondo: https://www.youtube.com/HayatMatondo
Matondo – Chancen: https://www.youtube.com/watch?v=yEIs2cyLSFI
Matondo – I can’t breathe:  https://www.youtube.com/watch?v=16sHxMUIzuE 

Feedback

Dir gefällt unser Podcast ? Du möchtest uns Deine Meinung sagen ? - gerne. Wir freuen uns auf Dein Feedback.

Mit einem Klick auf "Nachricht absenden" erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Deine Daten zum Zwecke der Beantwortung Deiner Anfrage verarbeiten dürfen. Die Verarbeitung und der Versand Deiner Anfrage an uns erfolgt über den Server unseres Podcast-Hosters LetsCast.fm. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Hier kannst Du die Datenschutzerklärung & Widerrufshinweise einsehen.